Vitamin D: Das Sonnenvitamin

Vitamin D: das (fast) Alleskönner-Vitamin

Inhalt:

Vitamin D: unentbehrlich für den menschlichen Stoffwechsel!

Inzwischen haben zahlreiche Studien herausgestellt, dass das fettlösliche Vitamin D wesentlich mehr kann als nur Kalzium in die Knochen zu bringen. Tausende von Veröffentlichungen erweitern die Wichtigkeit dieses essenziellen Vitamins. Vor allen Dingen für das Immunsystem und seine zahlreichen Funktionen ist Vitamin D durch nichts anderes zu ersetzen. Mittlerweile wurden ganze Bücher geschrieben – nur über ein einziges Vitamin!

Welche wissenschaftlich erwiesenen Wirkungen gibt es zu Vitamin D?

  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems (körperliche Abwehr) bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor bei
  • trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung

 

Vitamin D-Mangel: wie verbreitet ist er?

Offizielle Institutionen wie beispielsweise die deutsche Gesellschaft für Ernährung sind normalerweise sehr zurückhaltend, was Empfehlungen für eine Nahrungsergänzung angeht. Mittlerweile wird jedoch eine Empfehlung zur Ergänzung von Vitamin D von vielen Institutionen ausgesprochen. Der Grund: nur maximal 10 % der Zufuhr an Vitamin D wird aus Nahrungsmitteln bewerkstelligt: Eigelb, Butter, fetter Fisch und Milchprodukten.

90 % des Vitamin D-Bedarfs werden jedoch aus Sonneneinstrahlung gewonnen. Kommt Sonne auf unsere Haut, wird in der Haut Vitamin D synthetisiert. Jedoch hält sich diese Synthese insbesondere in den Herbst- und Wintermonaten gerade in unseren Breiten in engen Grenzen. Vitamin D-Mangel ist daher häufiger, als man annehmen sollte. Ein Arzt hat es auf einem Vortrag mal so formuliert: „wir müssen davon ausgehen, dass 90 % der Bevölkerung nördlich von Rom zumindest zeitweise einen Vitamin D-Mangel hat“.

 

Erhalten Sie immer die neusten Beiträge rund um das Thema Gesundheit. Liken Sie uns auf Facebook!